Sonderthema:
Polizei jagt Juwelen-Räuber

Wien

Polizei jagt Juwelen-Räuber

Nach einem Überfall auf einen Juwelier in der Wiener Innenstadt vom vergangenen Samstag ist heute, Samstag, über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien neues Fotomaterial zur Veröffentlichung freigegeben worden. Die Strafverfolgungsbehörden hoffen, die beiden Räuber doch noch schnappen zu können.

   Die Täter hatten am 26. Juli um 11.09 Uhr das Juweliergeschäft betreten. Der Inhaber öffnete ihnen noch höflichkeitshalber die Tür, weil er sie für Kunden hielt. Unmittelbar danach zückten die beiden Männer Pistolen, bedrohten den Juwelier, fesselten ihn, packten Schmuckstücke und mehrere Uhren in eine mitgebrachte Tasche und flüchteten.

   Der Geschäftsinhaber konnte sich selbst befreien und die Polizei verständigen. Er blieb unverletzt. Eine Sofortfahndung blieb erfolglos. Sachdienliche Hinweise auf die nun in verbesserter Qualität verbreiteten Lichtbilder werden an das Landeskriminalamt Wien - Gruppe Fichtenbauer - unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 33 800 (Journal) erbeten. Sie werden - so erwünscht - auch vertraulich behandelt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen