Polizisten mit Wäscheständer attackiert

Wien-Favoriten

Polizisten mit Wäscheständer attackiert

Mit einer kuriosen Waffe wurden am Sonntag Polizisten in der Columbusgasse (Wien- Favoriten) angegriffen: ein wütender 23-Jähriger attackierte die Beamten mit einem Wäscheständer. Selbst mit Pfefferspray ließ sich der Mann nicht unter Kontrolle bringen. Erst nachdem ihm der Wäscheständer abgenommen wurde, konnte er unter erheblicher Gegenwehr festgenommen werden.

Die Polizei wurde gerufen, weil Zeugen gegen 5 Uhr früh Hilfeschreie einer Frau aus einer Wohnung hörten. Weil niemand öffnete, mussten die Beamten sich gewaltsam Zugang zur Wohnung verschaffen. Im Schlafzimmer trafen sie dann den wütenden 23-Jährigen an, der mit seiner ebenfalls 23-jährigen lebensgefährtin stritt.

Durch Tritte und Schläge wurde zwei Polizisten leicht verletzt, die 23-Jährige wurde bei dem Zwischenfall nicht verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten