Ring-Sperre für 6.600
 Kuss-Demonstranten

Café warf lesbisches Paar raus

Ring-Sperre für 6.600
 Kuss-Demonstranten

Kleine Ursache mit großer Wirkung: Weil sich das Lesbenpärchen Anastasia Lopez (19) und Eva Prewein (26) im Traditionscafé Prückel öffentlich küsste und daraufhin aus dem Lokal flog, werden Teile der Wiener City am Freitag ab 17 Uhr stillstehen. 6.600 tolerante Hauptstädter haben ihre Teilnahme an einer Demo gegen das Café zugesagt. Es wird die größte Kuss-Demo aller Zeiten, der Ring muss von der Polizei zeitweise gesperrt werden.

Video zum Thema Ring-Sperre für 6.600 Kuss-Demonstranten

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.

Die Protestaktion am Stubenring 24 soll aber mehr als ein „Knutsch-Event“ werden, wie Lopez und Prewein betonen. „Wir wollen den fehlenden Diskriminierungsschutz für Lesben, Schwule und Transgender zum Thema machen“, sagt das Pärchen.

Diashow Wirbel um Lesben-Paar in Cafe

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

Weil sie sich küssten, wurden zwei Wienerinnen im Café Prückel des Lokals verwiesen.

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen