Schwarzfahrer ging auf Kontrolleure los

U3-Station Simmering

Schwarzfahrer ging auf Kontrolleure los

Ein Schwarzfahrer hat am Freitagvormittag um 9.40 Uhr in einer U3-Station in Wien-Simmering drei Kontrolleure der Wiener Linie attackiert und dabei einen am Arm verletzt. Der 28-Jährige dürfte laut Polizeisprecher Paul Eidenberger seinem Kontrahenten den Arm verdreht haben, der Kontrollor erlitt aber keine schweren Blessuren.

Der Schwarzfahrer wollte auch Polizisten angreifen und wurde daraufhin festgenommen. Zum genauen Ort des Geschehens gab es seitens der Polizei keine Angaben.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen