Skifahren wird zum Luxus-Sport

Seit 2004 Preisanstieg um 38%

Skifahren wird zum Luxus-Sport

Schlechte Nachricht zum Saisonbeginn: Laut neuester Studie des „Vereins für Konsumenteninformation“ (VKI) wird Skifahren immer mehr zum überteuerten Luxus. Mit 49,50 Euro kratzt der Preis für einen Tagesskipass für Erwachsene inzwischen deutlich an der 50-Euro-Grenze. Sogar Kinder müssen bereits mancherorts schon 32 Euro für einen Tag auf Skiern zahlen! Gemeinsame Skiferien mit der Familie oder die Skiwoche der Kinder wird so für viele kaum mehr erschwinglich.

Arlberg, Sölden & Ischgl – nirgendwo zahlt man mehr

  • Gleich drei Skigebiete können sich heuer „teuerstes Skigebiet Österreichs“ nennen. Zumindest was die Ticketpreise für Erwachsene angeht. Nirgendwo muss man derzeit für einen Tag in den Bergen so viel zahlen wir am Arlberg, in Sölden und in Ischgl – nämlich exakt 49,5 Euro.
  •  Ebenfalls top: Kitzbühel (49 Euro), der Hintertuxer Gletscher (48,8 Euro) und die Zillertal Arena (48 Euro).
  • Allein innerhalb eines Jahres sind dabei die Preise für Erwachsene im Schnitt um 2,6 Prozent gestiegen, 6-Tage-Skipässe kosten um 3,7 Prozent mehr als noch 2013. Und: Innerhalb der letzten zehn Jahre ist laut VKI Skifahren sogar um 37,7 Prozent teurer geworden!

Tipp: Immer nach Rabatten fragen und kleine Gebiete
Die Konsumentenschützer raten: Unbedingt nach Familienrabatten fragen und auch kleinere Skigebiete für Kurzaufenthalte in Betracht ziehen.

Dana Müllejans

St. Anton – 6.271 Euro
für eine Woche Urlaub

Auch im ­europäischen Vergleich schneiden wir schlecht ab: Laut Preischeck der Reiseseite TripAdvisor muss man für einen einwöchigen Winterurlaub (zwei Erwachsene, zwei Kinder) nirgendwo so tief in die Tasche greifen wie in St. Anton am Arlberg (6.271 Euro). Zum Vergleich: In Bansko (Bulgarien) gibt es Hotel, Skipass, Essen und Getränke im selben Zeitraum schon um ein Drittel. Den günstigsten Urlaub in Österreich gibt es übrigens in Hintertux.

Die 5 teuersten Skigebiete in Europa

1. St. Anton (A)6.271 €
2. St. Moritz (CH)6.002 €
3. Val d’Isère (F)5.746 €
4. Zermatt (CH)5.704 €
5. Val Thorens (F)5.695 €

Die 5 billigsten Austro-Skigebiete

1. Hintertux (A)4.244 €
2. Mayrhofen (A)4.255 €
3. Serfaus Fiss Ladis (A)4.661 €
4. Obergurgl (A)4.959 €
5. Sölden (A)4.995 €

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen