Stiefvater wollte 33- Jährige vergewaltigen

Wien-Margareten

Stiefvater wollte 33- Jährige vergewaltigen

Brutale Szenen haben sich in einer Wohnung in Wien-Margareten in der Nacht auf Sonntag abgespielt: Der Stiefvater einer 33-Jährigen soll in der Zentagasse versucht haben, diese zu vergewaltigen und sie mit dem Umbringen bedroht haben. Der 52-Jährige wurde von der Exekutive festgenommen.

Als der alkoholisierte Mann die 33-Jährige attackierte, rief die Frau laut Polizeisprecher Thomas Keiblinger umgehend ihre Mutter auf dem Handy an, die wiederum die Exekutive verständigte. Beim Eintreffen der Beamten stand die Frau - die gemeinsam mit dem Stiefvater und der Mutter in der Wohnung lebt - unter Schock. Der Verdächtige befand sich Sonntagvormittag in Haft, er konnte noch nicht einvernommen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten