Sonderthema:

Technologiezentrum

"Test Base" feiert Grundsteinlegung

Die Aufgaben bei der Baustoffzertifizierung, bei Brandversuchen, aber auch bei Lebensmittelprüfungen werden immer umfangreicher. Mit Test Base entsteht auf rund 25.000 Quadratmetern ein Technologiezentrum mit modernster Ausstattung, hoher Leistungsfähigkeit und vielfältigem Angebot. Das Labor wird eine der besten Großbauteil-Brandversuchshallen Europas sowie umfangreiches Service für die Wiener Bevölkerung bieten.

Die Gesamtkosten des Projekts betragen 57,9 Millionen Euro. Test Base wird in Etappen realisiert. Der Betrieb der vor Ort bereits ansässigen Abteilung Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien (MA 39) bleibt aufrecht. Im Frühjahr 2017 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein. 300 Magistrats-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter werden in Test Base, das auch Lehrlingen qualifizierte Ausbildungsplätze bietet, tätig sein.

Bürgermeister Michael Häupl bei der Grundsteinlegung: "Produktforschung und Qualitätssicherung machen sich im täglichen Leben für jede Wienerin und jeden Wiener bezahlt - vom ungetrübten Genuss eines Schnitzels bis zur Brandsicherheit eines Baustoffs."

Wohnbaustadtrat Michael Ludwig: "Verschiedenste Prüfungen - von der Begutachtung von Lebensmitteln über die Erstellung von Energieausweisen bis zu Schallmessungen und Baustoffuntersuchungen - können dort künftig unter besten Rahmenbedingungen durchgeführt werden."

Maßnahmen zur Entlastung während der Bauzeit

Für Test Base erfolgte die Ausschreibung eines umweltfreundlichen Fuhrparks und eine präzise Planung der Bauphasen. Besonders die Phasen der Bodenaushubs- und Abbrucharbeiten sollen dadurch möglichst kurz gehalten werden. Vorbeugend wurde vor Beginn der Bauarbeiten eine Bestandsaufnahme des baulichen Zustandes der angrenzenden Bauten durchgeführt.

Weiters umfasst das Maßnahmenpaket die Verringerung des Baustellenverkehrs durch eine Baustellenzufahrt, die Reduktion der Staubentwicklung durch Bewässerung sowie laufende Information der Anrainerinnen und Anrainer.

Weiterführende Informationen

Test BaseRinnböckstraße - Wettbewerb und Projekt: http://www.wien.gv.at/stadtentwicklung/architektur/oeffentliche-bauten/stadt/testbase.html

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen