U6-Waggon springt aus den Schienen

Fahrbetrieb unterbrochen

U6-Waggon springt aus den Schienen

Ein Zug der U-Bahn-Linie U6 ist am Freitag gegen 7.00 Uhr bei einer Einziehfahrt in den Abstell-Bereich in Alterlaa entgleist. Fahrgäste befanden sich keine in dem Zug, der Betrieb der U-Bahn war aber zwischen den Stationen Tscherttegasse und Siebenhirten mehrere Stunden gestört, berichteten die Wiener Linien.

Am Vormittag waren Mitarbeiter damit beschäftigt, den entgleisten Zug wieder auf Schiene zu bekommen. Mit einem Ende der Arbeiten wurde gegen Mittag gerechnet. Die betroffene Strecke konnte während der Arbeiten nur eingleisig befahren werden, wodurch es zu längeren Wartezeiten kam. Die Ursache für den Unfall war noch nicht bekannt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen