Überfall auf Wiener Juwelier geklärt

Nach nur einem Tag

Überfall auf Wiener Juwelier geklärt

Der Überfall auf einen Juwelier in der Meidlinger Hauptstraße in Wien-Meidling am Freitagnachmittag ist geklärt: Nach einem anonymen Hinweis hat die Polizei am Samstag in der Früh einen 21-jährigen österreichischen Staatsbürger in Wien-Brigittenau festgenommen. Der Verdächtige leistete keinen Widerstand und zeigte sich bei einer ersten Einvernahme geständig.

Die Polizei kam über ein Foto, das bei dem Überfall in dem Geschäft gemacht worden ist, auf die Spur des Verdächtigen. Eine Person erkannte offenbar den Gesuchten und meldete ihn bei der Exekutive. Über das Motiv des Mannes ist noch nichts bekannt.

„Der Täter betrat das Geschäft kurz nach 16.30 Uhr und erzählte zuerst auf Türkisch, er wolle heiraten“, schildert der Sohn von Juwelier Sekir Kaya gegenüber ÖSTERREICH den Überfall. „Er hat sich Ringe und Armbänder zeigen lassen – dann bedrohte er meinen Vater und meine Mutter, die ebenfalls im Geschäft war, mit einem Messer und einem Pfefferspray.“

Der Räuber sprühte dem Juwelier Pfefferspray ins Gesicht und verletzte die Frau mit dem Messer an der Hand. Dann flüchtete er mit der Beute.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen