Vier Kinder in einer Woche entführt

Scheidungs-Kriege

Vier Kinder in einer Woche entführt

Traurige Bilanz der vergangenen Woche: Vier Kinder wurden in Österreich entführt.

- Montagvormittag: Ein Kindermädchen war mit Bernhard (4) in Wien-Neubau unterwegs, als eine Frau aus einem Auto mit ungarischem Kennzeichen sprang, dem Au-pair-Mädchen das Kind entriss und davonraste. Es soll sich dabei um die Mutter des Vierjährigen handeln, die derzeit mit dem Vater um das Sorgerecht kämpft.

- Dienstagnachmittag: Ein 42-jähriger Villacher nützte das Besuchsrecht für seinen Sohn (2) aus und holte ihn bei der Mutter (24) ab, die das Sorgerecht hat. Er brachte das Kind jedoch nicht mehr zurück. Inzwischen wurde er im italienischen Spresiano gefasst. Er hatte sich auf Facebook verraten. Der Vater sitzt in Haft, das Kind ist wieder bei der Mutter.

- Dienstagabend. Der Vater der Brüder Yasin (4) und Ilyas (2) hätte nach einem gemeinsamen Tag die Buben zurück nach Bregenz zu seiner Ex-Frau bringen sollen. Der Tschetschene tauchte unter. Olga M. (28) und der Vater kämpfen gerade um das Sorgerecht für ihre Kinder. Von den entführten Kindern fehlt bis dato jede Spur.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten