Wieder zwei Mädchen (14) vermisst

Jihad-Hintergrund?

Wieder zwei Mädchen (14) vermisst

Nach den verschwundenen Jihad-Mädchen Samra K. (15) und Sabina S. (16) werden jetzt in Wien erneut zwei Minderjährige vermisst. Von den Cousinen Michelle Milojkic aus der Brigittenau und Laura Djordjic aus Floridsdorf fehlt seit 5. März jede Spur. Die Polizei fahndet inzwischen landesweit nach den Schülerinnen, die ihre Reisepässe mitgenommen haben.

Jihad-Hintergrund 
nicht auszuschließen
Das Motiv für die Flucht der Cousinen liegt noch im Dunkeln, einen islamistischen Hintergrund wie bei den Jihad-Mädchen, die mittlerweile in Syrien mit ISIS-Kämpfern verheiratet sein sollen, hält die Polizei für eher unwahrscheinlich. Ausschließen aber kann sie ihn auch nicht.

Beide Mädchen sind sehr schlank, haben braunes Haar. Laura trägt eine Zahnspange. Hinweise ans LKA Wien: 01/31310-67800.

(mik)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen