Wienerin aus brennender Wohnung gerettet

Mit Drehleiter

Wienerin aus brennender Wohnung gerettet

Eine 68 Jahre alte Frau ist in der Nacht auf Dienstag von der Feuerwehr mit einer Drehleiter aus ihrer brennenden Wohnung in Wien-Ottakring gerettet worden. Nach Angaben der Berufsrettung wurde die Pensionistin mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Als die Einsatzkräfte kurz nach 3.30 Uhr bei dem Haus in der Koppstraße eintrafen, war die Frau laut Berufsfeuerwehr im zweiten Obergeschoß von den Flammen eingeschlossen und stand an einem Fenster. Von dort wurde sie per Drehleiter in Sicherheit gebracht. Zwölf weitere Bewohner des Mehrparteienhauses wurden über das Stiegenhaus ins Freie gebracht. Die Feuerwehr - mit 27 Mann und sechs Autos im Einsatz - bekämpfte den Brand von der Drehleiter aus sowie mit einer Löschleitung im Inneren des Hauses.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten