2 Verletzte nach Autoüberschlag im Burgenland

Eingeklemmt

© APA

2 Verletzte nach Autoüberschlag im Burgenland

Der Pkw mit Wiener Kennzeichen kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich, so die Polizei. Die beiden Fahrzeuginsassen mussten von der Feuerwehr geborgen werden.

Der Unfall geschah kurz vor 10.45 Uhr auf der L228 zwischen Nikitsch und Deutschkreutz. Eine Person wurde dabei schwer verletzt, die zweite erlitt leichtere Verletzungen. Die beiden wurden mit dem Notarztwagen beziehungsweise mit der Rettung ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht, teilte das Rote Kreuz mit. Laut Polizei war die Landesstraße an der Unfallstelle aufgrund der Aufräumarbeiten gegen Mittag noch gesperrt.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen