43 Mio. Euro aus EU-Topf für Österreich

Infrastruktur-Projekte

43 Mio. Euro aus EU-Topf für Österreich

Österreich erhält neue EU- Förderungen für Infrastrukturprojekte, teilte das Verkehrsministerium am Freitag in einer Aussendung mit. Die EU-Förderung beläuft sich im Rahmen des sogenannten CEF-Programms (Connecting Europe Facility) auf 43 Mio. Euro. Insgesamt versuchte Österreich im Rahmen des CEF-Programms Förderungen in Höhe von 56 Mio. Euro zu ergattern.

Etwa 50 Prozent kommen dem Ausbau des einheitlichen europäischen Luftraums zu. Knapp 10 Mio. Euro fließen für das Projekt "C-Roads Austria", das die Vernetzung und die direkte Kommunikation von Fahrzeugen auf der Straße fördert. Weitere 3,6 Mio. Euro kommen dem Ausbau von sicheren Lkw-Abstellplätzen entlang der Transitrouten durch Österreich zugute. 1,4 Mio. Euro sind dem Ausbau des Rhein-Donau-Schienenkorridors im Raum Wels zugesprochen worden.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten