47 Prozent der Österreicher sehen Spiele in Peking kritisch

Olympia-Umfrage

47 Prozent der Österreicher sehen Spiele in Peking kritisch

Das geht aus dem aktuellen Infoscreen-Monitor hervor, der alle zwei Wochen in Kooperation mit OGM die Meinung der österreichischen Bevölkerung zu relevanten Wirtschaftsthemen erhebt. Demnach haben 31 Prozent der Befragten trotz der aktuellen politischen Diskussionen keine Einwände gegen die Spiele in China. 21 Prozent haben sich zu dem Thema bisher keine Meinung gebildet.

Österreicher stehen Vergabe kritisch gegenüber
Beinahe die Hälfte (47 %) der österreichischen Bevölkerung kritisiert die Vergabe der olympischen Spiele an China. „Die Medienberichterstattung zu Menschenrechtsverletzungen und den Unruhen in Tibet zeigt eindeutig Wirkung“, interpretiert OGM-Expertin Christina Matzka dieses Ergebnis. Dennoch haben 31 % keine Einwände gegen China als Olympia-Austragungsort. Jeder fünfte Österreicher (21 %) hat sich zur Thematik bisher keine Meinung gebildet.

ogm1

Mehrheit gegen Boykott der Eröffnungsfeierlichkeiten
Immerhin 38 % der österreichischen Bevölkerung sprechen sich dafür aus, dass offizielle Repräsentanten der Republik Österreich nicht an den Eröffnungsfeierlichkeiten teilnehmen. Die Hälfte der Bevölkerung – nämlich exakt 50 % – hält allerdings nichts von einem solchen Boykott. „Ein Fernbleiben der offiziellen Repräsentanten der Republik an der Eröffnungsfeier würde nach Ansicht der Mehrheit der Bevölkerung ohnedies keine Wirkung zeigen“, kommentiert OGM-Expertin Matzka. Bei dieser Fragestellung enthielten sich 12 % einer Meinung.

ogm2

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen