4er-Team gestartet: Jetzt tagt Chef-
Partie

Arbeit statt Streit

4er-Team gestartet: Jetzt tagt Chef-
Partie

Arbeit statt Streit, diese Haltung will die Regierung nach ihrer Rochade nun signalisieren. Sonntag um 17 Uhr traf sich im Kanzleramt das erste Mal das neue Führungsteam der Regierung, bestehend aus Kanzler Werner Faymann, Vizekanzler Reinhold Mitterlehner und den wichtigsten Ministern Josef Ostermayer und Hans Jörg Schelling – ÖSTERREICH berichtete.

Auf der Agenda der großkoalitionären „Chefpartie“ stand die Vorbereitung der Regierungsklausur. Zudem wurden die wichtigsten Projekte des Herbstes – Steuer-, Verwaltungsreform – eingeleitet. Das Treffen dauerte mehrere Stunden lang.

Kanzler und Vize streichen Gemeinsames hervor
Faymann zu ÖSTERREICH: „Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten müssen die wichtigen Herausforderungen – Steuerentlastung, Wirtschaftswachstum, stabile Finanzen – gemeinsam angegangen werden.“ Auch Mitterlehner verspricht: „Der Streit gehört der Vergangenheit an.“

Ab nun ist jeden Freitag ein Jour fixe geplant.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen