52% für Gewalt an Kindern

Schockstudie

52% für Gewalt an Kindern

Der Fall des verbrühten Mädchens Leonie hat das ganze Land schockiert. Eine von ÖVP-Ministerin Sophie Karmasin präsentierte Studie zeigt das wahre Ausmaß der Gewalt hierzulande:

  • Klaps
    52 %der Befragten halten einen "leichten Klaps" für "richtig" oder "teilweise richtig".
  • Ohrfeige
    30 %glauben: Eine Ohrfeige kann oft besser wirken als Worte.
  • Prügel
    Immer noch 7 % halten eine Tracht Prügel zumindest teilweise für richtig.


Auch die Zahlen bei der selbst erlebten Gewalt sind alarmierend. 60 %der 15-bis 29-Jährigen erlebten Klapse. Jeder Fünfte kennt "schmerzhafte körperliche Züchtigungen" wie Haarereißen.

Die einzig gute Nachricht: Seit den 70er-Jahren ging die Gewalt zurück.

Karmasin setzt auf Information von Pädagogen und kann sich höhere Strafen vorstellen.

(knd)

Karmasin: "Gewalt ist zu verabscheuen"

ÖSTERREICH: Was sagen Sie zu den Ergebnissen?
Sophie Karmasin: In den Köpfen ist angekommen, dass Gewalt nicht mehr sozial erwünscht ist. Aber leider wird sie aus Überforderung noch oft angewendet. Das ist zu verabscheuen.
ÖSTERREICH: Was sind Ihre Schlüsse daraus?
Karmasin: Wir müssen bei der Sensibilisierung nachschärfen. Dazu gibt es von uns jetzt einen neuen Leitfaden für Pädagogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten