54 Prozent wollen Gusis Rückzug als Kanzler

ÖSTERREICH

© Lisi Niesner

54 Prozent wollen Gusis Rückzug als Kanzler

Das Meinungsforschungsinstitut Gallup hat für die Tageszeitung ÖSTERREICH (Samstag-Ausgabe) die erste große Polit-Umfrage nach Gusenbauers Rückzug von der SPÖ-Spitze durchgeführt (repräsentativ für Bevölkerung ab 16 Jahren, 400 Befragte am 19. und 20. Juni). Die Ergebnisse sind dramatisch:

  • 54 Prozent sprechen sich für Gusenbauers Rückzug als Kanzler aus, nur 36 Prozent sind für den Verbleib;
  • 49 Prozent der Bevölkerung bewerten die Ämtertrennung zwischen Faymann und Gusenbauer als "schlechte Lösung", nur 35 Prozent als "eher gut". Selbst bei SPÖ-Wählern überwiegt die negative Beurteilung (45 zu 43 Prozent);
  • 39 Prozent sehen Faymann gegenüber Gusenbauer als besseren Kanzler, 33 Prozent sind nicht dieser Meinung;
  • 32 Prozent gehen davon aus, dass Faymann die Probleme in der SPÖ lösen wird, 48 Prozent glauben das allerdings nicht;
  • Faymann liegt in der Kanzlerfrage mit 40 Prozent deutlich vor Molterer (32 Prozent). Im Direktvergleich Gusenbauer gegen Molterer steht es allerdings 28 zu 42 Prozent;
  • 48 Prozent gehen davon aus, dass Faymann im Falle einer Neuwahl besser als Gusenbauer abschneidet (40 % halten dagegen);

SPÖ-ÖVP verlieren Zwei-Drittel-Mehrheit
Mit der Gallup-Sonntagsumfrage für ÖSTERREICH zeichnet sich eine deutliche Mehrheit für Schwarz-Blau ab. Gegenüber der vergangenen Nationalratswahl verlieren SPÖ-ÖVP die verfassungsmäßige Zwei-Drittel-Mehrheit (62 statt 70 Prozent).

Ergebnis
Wären am Sonntag Nationalratswahlen, gäbe es folgendes Ergebnis (Klammer: Wert vor zwei Wochen): ÖVP 33 % (-1), SPÖ 29 % (-1), FPÖ 19 % (+2), Grüne 15 %, BZÖ 4 %.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen