AK: Tumpel zieht sich zurück

Kaske Nachfolger

AK: Tumpel zieht sich zurück

Die Führungsfrage in der Arbeiterkammer ist geklärt: Ab 2014 soll der jetzige Vida-Chef Rudolf Kaske auf Herbert Tumpel folgen. Tumpel erklärte, er wolle einen geordneten Übergang. Doch noch ist Tumpel im Amt -in ÖSTER-REICH macht er Finanzministerin Maria Fekter (ÖVP) auf ein neues Phänomen aufmerksam: In Österreich gingen dem Fiskus rund 10 Milliarden durch Umsatzsteuerbetrug verloren. Auch die Bauern will Tumpel durch Wegfall der Steuerpauschalierung vermehrt zur Kasse bitten.

ÖSTERREICH: Soll die Regierung das Sparpaket aufschnüren?
Herbert Tumpel: Wir brauchen mehr Anstrengungen für Beschäftigung. Wenn wir genug Fachkräfte wollen, müssen wir in die Kinderbetreuung investieren, um mehr Frauen eine ganztägige Beschäftigung zu ermöglichen. 100 Millionen wären nötig.
ÖSTERREICH: Die SPÖ startet eine Gerechtigkeitskampagne. Was soll geschehen?
Tumpel: Drei Punkte: Klare Priorität im Kampf gegen den organisierten Steuerbetrug. Das Abkommen mit der Schweiz ist ein erster Ansatz. EU-weit geht es beim Umsatzsteuertrug um 250 Milliarden Euro. Österreich hat 4% Anteil.
ÖSTERREICH: Also muss Finanzministerin Fekter rund 10 Milliarden Euro suchen?
Tumpel: Richtig. Auch wenn man nicht alles erreicht -da ist doch ein großes Volumen zu holen. Der zweite Punkt ist die Finanztransaktionssteuer. Drittens: Wir sind für eine Vermögens-sowie für eine Erbschaftsssteuer, ÖSTERREICH: Ab 1 Mio. €?
Tumpel: In etwa. Eine Million Euro sind 14 Millionen Schilling. Da geht es nicht mehr um den Mittelstand.
ÖSTERREICH: Haben Sie Angst vor Kapitalflucht?
Tumpel: Keine Rede davon. Sicherheiten wie in Österreich gibt es in Abu Dhabi für Kapital nicht.
ÖSTERRECH: Vermögensteuern in den Koalitionspakt?
Tumpel: Ja, auf jeden Fall.
ÖSTERREICH: Die AK beklagt immer Steuervorteile für die Landwirtschaft.
Tumpel: Wir rechnen damit, dass die Pauschalierung bis 100.000 Euro Einheitswert vom VfGH aufgehoben wird. Wir schlagen vor: Nur Betriebe bis 20 ha sollten ihre Steuer pauschal entrichten dürfen.

Autor: G. Schröder
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten