AKOÖ fordert Konjunkturpaket vom Land

Wirtschaftskrise

© APA/VERONIKA BRANDSTAETTER

AKOÖ fordert Konjunkturpaket vom Land

Die Leistungsbilanz der Arbeiterkammer Oberösterreich für das Jahr 2008 wurde heute von AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und AK-Direktor-Stellvertreter Franz Molterer, MAS, präsentiert. Sie weist beeindruckende Erfolge aus: So wurden für die AK-Mitglieder mehr als 72,8 Millionen Euro erkämpft. Angesichts der aktuellen Krise fordert die AK u.a. ein zusätzliches Konjunkturpaket des Landes OÖ im Ausmaß von 100 Millionen Euro.

Die Zahlen
In 365.000 Fällen konnte die Arbeiterkammer Oberösterreich im Jahr 2008 ihren Mitgliedern mit Rat und Hilfe beistehen. Gegenüber dem Jahr 2007 bedeutet das eine Steigerung um 5,5 Prozent. Den Schwerpunkt bildeten 232.000 arbeits- und sozialrechtliche Beratungen (einschließlich der Lohnsteuerberatungen), gefolgt von 98.794 Konsumenten-, 16.378 Bildungs-, 16.366 Wohnrechts-, sowie 796 AK-Consult-Beratungen bei betrieblichen Problemen.

Schwarzbuch Arbeitswelt
Einen weiteren, diesmal politischen, Paukenschlag lieferte das Schwarzbuch Arbeitswelt, das zum zweiten Mal herausgegeben wurde. Zehn Unternehmen, gegen die in einem Zeitraum von drei Jahren am häufigsten arbeitsrechtliche Verfahren positiv abgeschlossen wurden, werden namentlich angeführt. Das Interesse am Schwarzbuch war überwältigend, die Reaktionen massiv. Es zeigte wie bedeutend die Schutzeinrichtung AK ist und was sie leistet.

Konjunkturpaket des Landes
Angesichts der aktuellen Krise fordert die AKOÖ ein zusätzliches Konjunkturpaket des Landes im Ausmaß von rund 100 Millionen Euro für kommunale Infrastruktur, den Ausbau von Arbeitsplätzen in Betreuung, Pädagogik, Gesundheit und anderen öffentlichen Diensten, die Erhöhung der Nettoersatzrate beim Arbeitslosengeld von derzeit 55 auf 75 Prozent sowie den weiteren Aus- und Umbau des Kurzarbeitsmodells und Umschulungen für Beschäftigte in besonders betroffenen Branchen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen