Ärzte gehen auf die Barrikaden

Gesundheitsreform

© Getty

Ärzte gehen auf die Barrikaden

Werden die markigen Ankündigungen dieser Tage tatsächlich Realität, warten auf das heimische Gesundheitssystem turbulente Tage. So richtig los gehen könnte es ab dem 27. Mai, wenn nicht nur die Begutachtungsfrist für die Reformgesetze endet, sondern auch die Wiener Ärzte eine Informationsveranstaltung, "Krisengipfel" genannt, im Austria Center abhalten.

28. Mai: Kundgebung in Linz
Am Tag darauf (28. Mai) machen ihre oberösterreichischen Kollegen ihrem Unmut Luft und treffen zu einer Kundgebung in Linz zusammen.

3. Juni: Großdemo am Ballhausplatz
Am 3. Juni ist in Wien eine Großdemonstration geplant, die zum Bundeskanzleramt führen soll. Eine passende Ortswahl, könnte doch dort die Regierung schon am 4. Juni die Reform absegnen. Das ist zumindest der frühestmögliche Zeitpunkt. Und Eile ist geboten, da die Gesetze Anfang Juli im Parlament abgesegnet werden sollen (so sich eine Mehrheit findet): Der Nationalrat tagt am 8. und 9. Juli zum letzten Mal vor der Sommerpause.

16. Juni: Streik der niedergelassenen Ärzte
Schon davor könnte es dann so richtig heiß hergehen, wenn die Ärzte ihre Anliegen nicht ausreichend berücksichtigt sehen. Ab 16. Juni könnten die niedergelassenen Mediziner streiken. Pünktlich zur EURO 2008 stünden für die Gesundheitsversorgung dann nur noch Ambulanzen zur Verfügung. Wie lange ein solcher Streik andauern könnte, darüber hüllte sich die Ärztekammer bisher in Schweigen.

Reform soll mit 1. Jänner 2009 starten
Fix ist dagegen, dass das Reformpaket nach dem Willen der Regierung mit 1. Jänner 2009 in Kraft treten soll. Die kontroversielle "Aut-idem"-Maßnahme soll für Ärzte, die einen neuen Vertrag mit der Kassa abschließen, sogar schon mit 1. August dieses Jahres gelten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen