Amestreiter neuer Telekom-Festnetz-Chef

Mobilfunkprofi

© APA

Amestreiter neuer Telekom-Festnetz-Chef

Er war bisher Marketingchef bei der Telekom-Tochter Mobilkom Austria, was er auch weiterhin bleibt. Gleichzeitig wurde Ametsreiter zum Vorstandsmitglied der Telekom Austria Group bestellt. Zudem beförderte der Aufsichtsrat heute DI Walter Goldenits zum technischen Vorstand (CTO) der Telekom Austria TA AG.

Hannes Ametsreiter und Walter Goldenits treten ihre Funktion am 1. Jänner 2009 an und sind für eine Dauer von 5 Jahren bestellt. Mag. Gernot Schieszler (CFO) ist weiterhin Finanzvorstand und Stellvertreter des Generaldirektors bei Telekom Austria TA AG, teilte das teilstaatliche Unternehmen Dienstagabend mit.

Ametsreiter übernimmt den Festnetz-Job von Telekom-Boss Boris Nemsic, der den Posten vorübergehend besetzt hatte, nachdem der bisherige Festnetzchef Rudolf Fischer im Sommer des heurigen Jahres seinen Hut nahm. Auf Ametsreiter wartet ein Knochenjob, gilt es doch den dramatischen Kundenschwund in diesem Bereich zu stoppen. Außerdem hatte es in der Vergangenheit Widerstand gegen die Besetzung durch Ametsreiter gegeben, da er als Mobilfunkprofi gilt und befürchtet wurde, er würde das Festnetz zu Gunsten des Mobilfunks weiter ausdünnen.

Seine Laufbahn begann Hannes Ametsreiter als International Brand Assistant Manager bei Procter & Gamble. 1996 wechselte er ins Produktmanagement der Mobilkom. Seit Jänner 2001 leitet Ametsreiter den Vorstandsbereich Marketing und Vertrieb, der im Juni 2002 um den Bereich Customer Services erweitert wurde. Zusätzlich war Ametsreiter von Juli 2005 bis Juli 2006 CMO der Mobiltel in Bulgarien. Seit Juli 2007 nimmt Hannes Ametsreiter auch die Funktion des Marketing-Vorstands bei Telekom Austria TA AG wahr. Ametsreiter ist zudem Mitglied im Aufsichtsrat der Telekom-Töchter Vipnet, Vipmobile, M-Tel, Si.mobil, VELCOM, Paybox Austria, A1 BANK und Omnimedia.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen