Arigona-Abschiebung in Business-Class Arigona-Abschiebung in Business-Class

Nobel

© Schwarzl / TZ ÖSTERREICH

 

Arigona-Abschiebung in Business-Class

Abschiebung einmal anders: Statt Economy-Class und bewacht von Polizisten flogen die Zogajs am Donnerstag Business-Class in den Kosovo. Bedeutet: Bequemere Sitze, etliche Videokanäle und eine zuvorkommende Behandlung durch die Stewardessen. Auch das Essen war dann für eine Abschiebung mehr als ungewöhnlich: Statt herkömmlicher Bord-Kost wurden der Familie Shrimps-Cocktail und Mozzarella mit Tomaten serviert.

619 Euro pro Person
Die bessere Behandlung ließen sich die Zogajs dann auch einiges kosten: Insgesamt 2.675 Euro zahlten sie aus Spendengeldern für die Business-Class-Abschiebung.

Die Flugtickets der Erwachsenen (Mutter Nurie, Arigona und ein kosovarischer Betreuer) kosteten pro Person 619 Euro, Albin (11) und Albona (10) zahlten den Kindertarif um 409 Euro.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen