Asyl: EU-weite Quote als Versuch geplant

Wien/Brüssel

Asyl: EU-weite Quote als Versuch geplant

Seit Monaten fordern Österreich und andere EU-Staaten bereits eine gerechtere Aufteilung von Asylwerbern in Europa. Das Drängen dürfte nun tatsächlich Wirkung gezeigt haben. Bei dem EU-Innenministertreffen am vergangenen Donnerstag sagte der zuständige EU-Kommissar zu, in den nächsten Wochen einen Vorschlag zu präsentieren, so Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP).

Um was geht es konkret? Länder wie Österreich, Ita­lien oder Deutschland haben überdurchschnittlich viele Asylwerber zu betreuen. Die EU will jetzt erstmals einen fixen Verteilungsschlüssel, nach dem die EU-Staaten Flüchtlinge aufnehmen sollen. Das bedeutet, dass Österreich und andere Staaten weniger Flüchtlinge betreuen müssten, da diese in andere EU-Länder kommen würden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten