Asyl-Quoten: Länder mit 1773 Plätzen säumig

Mikl-Leitner

Asyl-Quoten: Länder mit 1773 Plätzen säumig

Die Zahlen werden kaum besser – am Freitag gab es 1.773 Quartiere für Flüchtlinge in den Bundesländern zu wenig. Nur drei Länder schaffen ihre Quoten – Tirol ist mit nur 80,8 Prozent absolutes Schlusslicht.

Quote. Eigentlich haben sich die Länder dazu verpflichtet, bis Ende Jänner die Quoten zu erfüllen, doch im Innenministerium ist man skeptisch. „In einigen Bundesländern wird in den nächsten Wochen einiges zu tun sein, will man das Ziel erreichen“, so ein Ministeriumssprecher zu ÖSTERREICH.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen