Attacken auf Öffi-Fahrer: bald schärfere Strafen

Auch Beamte besser geschützt

Attacken auf Öffi-Fahrer: bald schärfere Strafen

Heute wird SPÖ-Verkehrsminister Jörg Leichtfried die Gesetzesverschärfungen vorstellen. Konkret ist geplant, dass Angriffe auf Bedienstete von Verkehrsunternehmen mit bis zu zwei Jahren bestraft werden können. Zuletzt ist die Zahl der Angriffe gestiegen.

Laut Justizminister Wolfgang Brandstetter (ÖVP) betrifft das auch Justizwachebedienstete und Polizisten. Auch hier drohen künftig bis zu zwei Jahre Haft – übrigens auch, ohne dass der angegriffene Beamte verletzt worden ist.


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen