Auch SPÖ stimmte für Wolfgang Waldner

ÖVP-Landesrat Kärnten

© APA, Wolfgang Waldner

Auch SPÖ stimmte für Wolfgang Waldner

Der ehemalige Staatssekretär im Außenministerium, Wolfgang Waldner, ist am Montag bei einer Sondersitzung des Kärntner Landtages zum neuen ÖVP-Landesrat gewählt worden. Waldner folgt damit Achill Rumpold nach, der seit Jänner für die Schwarzen in der Regierung gesessen ist. Der ÖVP-Kandidat erhielt zwölf der insgesamt 36 Stimmen, für seine Wahl genügte die Mehrheit der Stimmen der eigenen Fraktion.

Auch Stimmen aus der SPÖ

Die ÖVP ist mit sechs Mandataren im Landesparlament vertreten, dem Vernehmen nach stammten die zusätzlichen Stimmen aus den Reihen der SPÖ. Man wolle sichergehen, dass bei der Kür des Neo-Landesrates nichts schiefgehen könne, hieß es im roten Klub. Der ÖVP-Landtagsklub hatte in den vergangenen Wochen nicht immer die Vorgaben des geschäftsführenden Parteiobmanns Gabriel Obernosterer umgesetzt, was parteiintern durchaus für Irritationen gesorgt hatte.

Nach der Angelobung Waldners und den obligaten Gratulationen wurde in einer Sondersitzung der Landesregierung die Referatseinteilung vorgenommen. Waldner erhielt von der FPK nur noch einen Teil der Zuständigkeiten, die seinen Vorgängern zugestanden worden waren. Mit den Bereichen Landwirtschaft, Tourismus, Gemeinden, EU-Agenden sowie Hochkultur ist sein Ressort aber immer noch eher üppig ausgestattet.
 

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Mit diesem Brief will Aktivist Norbert Hofer stoppen
Widerstand Mit diesem Brief will Aktivist Norbert Hofer stoppen
Ein offener Brief gegen FP-Kandidat Hofer macht derzeit auf Facebook die Runden. 1
Wut-Posting von Star-Autor sorgt für Aufsehen
Virales Posting Wut-Posting von Star-Autor sorgt für Aufsehen
Thomas Glavinic ärgert sich über die derzeitigen Zustände in Österreich. 2
Tiroler SPÖ-Chef bezeichnet Hofer als "Nazi"
Aufregung Tiroler SPÖ-Chef bezeichnet Hofer als "Nazi"
Ingo Mayr sorgt mit einem Facebook-Posting für viel Wirbel. 3
Strache: "Wir sind die wahren Erben Kreiskys"
Nach Wahlsieg Strache: "Wir sind die wahren Erben Kreiskys"
Im Rahmen einer Pressekonferenz nahmen Hofer und Strache Stellung. 4
Heinz Fischer könnte wieder Präsident werden
Neues Angebot Heinz Fischer könnte wieder Präsident werden
Vielleicht muss Fischer den Titel Präsident gar nicht so schnell ablegen. 5
Häupl rechnet mit Neuwahlen
"Schwere Befürchtung" Häupl rechnet mit Neuwahlen
Wiens Bürgermeister rechnet für 2017 mit vorgezogener Nationalratswahl. 6
FPÖ wirft Regierung Umfrage-Manipulation vor
Brisantes Video FPÖ wirft Regierung Umfrage-Manipulation vor
Brisante Enthüllungen von Wolfgang Bachmayer bringen Regierung ins Schwitzen. 7
Ban besorgt um Österreich - Strache kontert
Im Nationalrat Ban besorgt um Österreich - Strache kontert
FPÖ-Chef erwidert auf Mahnung von UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon zur Flüchtlingshilfe. 8
Mit diesen Themen will Hofer Stichwahl gewinnen
Agenda Mit diesen Themen will Hofer Stichwahl gewinnen
Der FPÖ-Spitzenkandidat bereitet sich auf die nächste Runde vor. 9
Nur Kanzler kann die SPÖ retten
Das sagt Österreich Nur Kanzler kann die SPÖ retten
Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner. 10
Die neuesten Videos 1 / 10
News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Ein Toter News TV: Wintereinbruch sorgt in Kärnten für Chaos
Außerdem: FPÖ will Wirtin strafverfolgen lassen & Kuriose Verfolgungsjagd in Chile
Ban Ki-Moon besorgt um Österreichs Asylpolitik
UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon besorgt um Österreichs Asylpolitik
UNO-Generalsekretär Ban Ki-Moon warnte im Nationalrat vor einer restriktiven Flüchtlingspolitik in Österreich.
So wird Wiens neues U-Bahnnetz
Wiener Linien So wird Wiens neues U-Bahnnetz
Die Wiener Linien bauen das U-Bahnnetz aus: die U1 wird bis Oberlaa verlängert, die U2 wird über eine neue Strecke bis zum Wienerberg führen, die U5 wird über eine neue Strecke bis zum Elterleinplatz führen.
Was passierte mit 43 vermissten Studenten?
Mexiko Was passierte mit 43 vermissten Studenten?
Der Fall der 43 vermissten Studenten hat Mexiko noch immer fest im Griff.
Maddie McCann - Was wirklich passierte
Verdächtige Maddie McCann - Was wirklich passierte
Maddie McCann - Was wirklich passierte
FPÖ klagt Wirtin: das denken Anrainer
BPW 16 FPÖ klagt Wirtin: das denken Anrainer
Die FPÖ möchte ein Strafverfahren gegen die Wirtin vom "cafe und zucker" erreichen. Ihr drohen bis zu 2 Jahren Haft.
Neuer Weltraumbahnhof eingeweiht
Russland Neuer Weltraumbahnhof eingeweiht
Künftig sollen von Wostotschny aus Astronauten der US-Raumfahrtbehörde Nasa und der Europäischen Raumfahrtagentur Esa starten.
Wolfgang Sobotka im Nationalrat präsentiert
Innenminister Wolfgang Sobotka im Nationalrat präsentiert
Der neue Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) sieht seine Prioritäten in der Bekämpfung von Kriminalität sowie in der Bekämpfung des Terrors.
UN-Sondergesandte plädiert für Waffenruhe
De Mistura UN-Sondergesandte plädiert für Waffenruhe
Die beiden Weltmächte müssten sich für eine Rettung der brüchigen Waffenruhe und eine Wiederbelebung der stockenden Verhandlungen für ein Ende des Bürgerkriegs einsetzen, sagte de Mistura am Donnerstag in Genf.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.