03. September 2012 14:17

ÖVP-Landesrat Kärnten 

Auch SPÖ stimmte für Wolfgang Waldner

Der Außenpolitik-Profi erhielt zwölf der insgesamt 36 Stimmen.

Auch SPÖ stimmte für Wolfgang Waldner
© APA, Wolfgang Waldner

Der ehemalige Staatssekretär im Außenministerium, Wolfgang Waldner, ist am Montag bei einer Sondersitzung des Kärntner Landtages zum neuen ÖVP-Landesrat gewählt worden. Waldner folgt damit Achill Rumpold nach, der seit Jänner für die Schwarzen in der Regierung gesessen ist. Der ÖVP-Kandidat erhielt zwölf der insgesamt 36 Stimmen, für seine Wahl genügte die Mehrheit der Stimmen der eigenen Fraktion.

Auch Stimmen aus der SPÖ

Die ÖVP ist mit sechs Mandataren im Landesparlament vertreten, dem Vernehmen nach stammten die zusätzlichen Stimmen aus den Reihen der SPÖ. Man wolle sichergehen, dass bei der Kür des Neo-Landesrates nichts schiefgehen könne, hieß es im roten Klub. Der ÖVP-Landtagsklub hatte in den vergangenen Wochen nicht immer die Vorgaben des geschäftsführenden Parteiobmanns Gabriel Obernosterer umgesetzt, was parteiintern durchaus für Irritationen gesorgt hatte.

Nach der Angelobung Waldners und den obligaten Gratulationen wurde in einer Sondersitzung der Landesregierung die Referatseinteilung vorgenommen. Waldner erhielt von der FPK nur noch einen Teil der Zuständigkeiten, die seinen Vorgängern zugestanden worden waren. Mit den Bereichen Landwirtschaft, Tourismus, Gemeinden, EU-Agenden sowie Hochkultur ist sein Ressort aber immer noch eher üppig ausgestattet.
 




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
3 Postings
BenutzernameSalo (GAST) meint am 20.09.2012 18:45:53 ANTWORTEN >
Mit Dr. Waldner hat Kärnten einen Glückstreffer gemacht. Im Bund hätte ich ihn mir als Außenminister gewünscht.
ajole kecksi (GAST) meint am 04.09.2012 06:51:21 ANTWORTEN >
Sedlazek raus!!! Ab in die Geschlossene.
kecksi ajole (GAST) meint am 04.09.2012 10:22:56
Gerade DUUUU bist der und das Letzte, der auch nur irgendjemandem von hier rausjagen könnte.
Die Mehrheit kann dich und deine gespaltenen Niks hier schwer ertragen, dennoch setzen wir uns dafür ein das du Meinungsfreiheit genießt wie jeder andere auch. Strapazier also nicht weiter die Geduld der User hier und verbreite dein anarchistisches Gerülpse nicht unter uns Demokraten.
Mit welcher Partei du auch immer verbandelt bist, keine hat verdient dich dabei zu haben. Der von dir angerülpste User ist um Klassen ober dir aus einfachen Gründen die sich dir nie erschließen werden.
Also Schnauze ZU !
Seiten: 1
Top Gelesen Politik
WETTER.AT aktuell mehr Wetter >
Wetter wärmste Messstationen
1. Innere Stadt 10°
2. Salzburg 9.7°
3. Jois 9.7°
4. Gamlitz 9.6°
5. Rust 9.6°
6. Simmering 9.4°
7. Dürnstein 9.4°
8. Pörtschach am Wörther See 9.3°
9. Pöchlarn 9.3°
10. Langenlois 9.2°
Newsticker Alle News >
Webtipps
NEWS AUS MEINEM BUNDESLAND
  • W
  • N
  • B
  • O
  • S
  • St
  • K
  • T
  • V