Audimax-Besetzung kostet 1,6 Mio. Euro

Teurer Protest

© APA

Audimax-Besetzung kostet 1,6 Mio. Euro

Nach der Räumung des Audimax an der Uni-Wien trudeln jetzt die Schadensbilanzen ein: Exakt 236.025 Euro fielen bei Polizei-Einsätzen „im Zusammenhang mit der Besetzung des Audimax“ an, rechnet VP-Innenministerin Maria Fekter vor - Kosten für Räumung und weitere Demos nicht eingeschlossen. Zuvor hatte Uni-Wien-Rektor Georg Winckler die vorläufige Schadenssumme mit rund 1,3 Mio. Euro beziffert.

Während der Studenten-Protest in Wien derzeit Weihnachtsferien macht, ließ man es in den Bundesländern schon vorher ruhiger angehen: An den Brennpunkten Linz, Innsbruck, Graz und Salzburg fielen Polizei-Kosten von insgesamt 67.000 Euro an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen