1. Bewährungs-Probe für neuen Minister

Beamten-Streik am Mittwoch

1. Bewährungs-Probe für neuen Minister

Vom Lehrer bis zur Krankenschwester: Am Mittwoch ab 14 Uhr marschieren die Beamten auf dem Ballhausplatz auf, mit Bussen und Sonderzügen kommen sie aus allen Ländern – Verkehrschaos vorprogrammiert. Mindestens 30.000 Menschen werden erwartet. Sie protestieren gegen den Aufnahmestopp und gegen die stockenden Gehaltsverhandlungen. Ministerin Heinisch-Hosek hat den Beamten ein Prozent plus und eine Einmalzahlung von 0,5 Prozent geboten, mehr sei nicht drin. Beamten-Boss Fritz Neugebauer (ÖVP) ist das nicht genug. Um 14:30 Uhr hält er am Mittwoch seine Rede, um die Stimmung weiter aufzuheizen und die Regierung unter Druck zu setzen.

Gipfel im Kanzleramt. Doch selbst der neue Beamtenminister Josef Ostermayer sieht nicht mehr viel Spielraum nach oben: „Dann müssten wir ja den vorgezeichneten Budgetpfad verlassen.“ Ab 17 Uhr lud die Regierungsspitze Neugebauer am Sonntag ins Kanzleramt. Mit dabei: Kanzler Faymann, Vize Spindelegger, Heinisch-Hosek und Ostermayer. Im Vorfeld hieß es, es werde kein neues Angebot geben, aber man wolle auf die Gewerkschaft zugehen.

K. Liener

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen