Beatrix Karl soll ins EU-Parlament

Kampf um Ticket

Beatrix Karl soll ins EU-Parlament

Die steirische ÖVP schickt die ehemalige Wissenschafts- bzw. Justizministerin und nunmehrige Nationalratsabgeordnete Beatrix Karl ins parteiinterne Rennen um einen sicheren Listenplatz für die EU-Wahl 2014. Den Beschluss für Karl als "Spitzenkandidatin" fasste am Donnerstag der Landesparteivorstand.

Wie Landesobmann Hermann Schützenhöfer erklärte, sei die Nominierung Karls "ein wichtiges Signal, um die bürgerlichen Regimenter zurückzugewinnen." Dieses Signal sei insbesondere vor dem Hintergrund einer "verstörten Universitätslandschaft" nach der Eingliederung des Wissenschafts- in das Wirtschaftsministerium zu sehen. Er gehe von einem sicheren Mandatsplatz für Karl aus. Entschieden wird dies erst Anfang nächsten Jahres, und zwar vom Bundesparteivorstand.


button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten