Berlakovich legt sich Elektroauto zu

Neuer Dienstwagen

© Lebensministerium/APA-OTS/Strasser

Berlakovich legt sich Elektroauto zu

Umweltminister Niki Berlakovich (V) hat ein Elektroauto in seinen Fuhrpark aufgenommen. Der Minister sieht dies als Beitrag zur Umsetzung des "10-Punkte Aktionsprogramms Elektromobilität". Das Fahrzeug "Think City" hat eine Reichweite von 170 Kilometern und soll für Fahrten in der Stadt eingesetzt werden. Am Mittwoch zur Einweihung sei der Minister damit ins Parlament zum Umweltausschuss gefahren, ließ das Ministerium wissen. Berlakovich sei der erste Minister mit einem Elektroauto als Dienstfahrzeug.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen