Sonderthema:
Video zum Thema Berührender ORF-Auftritt der Gesundheitsministerin
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Oberhauser kämpft gegen den Krebs

Berührender Auftritt der Gesundheitsministerin

„Es geht mir langsam besser“, nahm SPÖ-Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser in einem emotionalen ZiB 2-Interview am Montagabend zu ihrer Krebserkrankung Stellung. Nach zwei schweren Operationen fehle es ihr aber noch an „Kraft und Kondition“.

Ministerin: Ärztekammer betreibt "Propaganda"

Oberhauser befindet sich regelmäßig in chemotherapeutischer Behandlung und arbeitet derzeit viel von zu Hause aus. Als Patientin und Ministerin kritisierte sie aber die Ärztekammer hart. Diese betreibe „falsche Propaganda“. Niemand wolle den Hausarzt abschaffen, die Strukturen seien aber nicht mehr zeitgemäß.

Die Wartezeiten in den Spitälern bezeichnet Oberhauser als „inakzeptabel“. Hier müssten die Sozialversicherungen bei der Honorierung der Ärzte „nachjustieren“, so die Ministerin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen