Bim-Wartehäuschen

Wahlwerbung

© Michelle Pauty/TZ ÖSTERREICH

Bim-Wartehäuschen "gehören" SPÖ und ÖVP

Die Wiener Grünen ersuchten das Außenwerbungsunternehmen Gewista kürzlich um ein Angebot für die "Wandzeitungen" in den Wartehäuschen der Wiener Linien. Allerdings bleibt ihnen vorerst die Wahlwerbung bei den Öffi-Stationen verwehrt. Laut der Wochenzeitung "Falter" haben sie bis auf Weiteres keine Chance, weil die Wiener SPÖ und ÖVP die Hand drauf haben.

Kein Offert für kein Wartehäuschen
Eine Gewista-Mitarbeiterin teilte den Grünen mit, dass "die Wandzeitungen in Wartehallen nur der SPÖ und ÖVP zur Verfügung stehen". Daher könne sie den Grünen auch kein Offert für keine der insgesamt 1500 Wartehäuschen-Wandzeitungen in Wien übermitteln.

Unbefristeter Mietvertrag
Laut Hansjörg Hosp, Verkaufsdirektor der Gewista, ist die Kernaussage nicht falsch: "Diese Wandzeitungen werden seit 15 Jahren von SPÖ und ÖVP benutzt. Wir haben dazu Buchungen auf unbestimmte Zeit abgeschlossen." Da die Sozialdemokraten und die Volkspartei eine Art unbefristeten Mietvertrag haben, könnten andere Parteien hier nicht für ihre politischen Ziele werben.

Warten aufs Häuschen
Dass das - speziell zu Wahlkampfzeiten - eine Benachteiligung der übrigen politischen Parteien darstelle, lässt Hosp nicht gelten. "Es gibt ja nicht nur diese Wandzeitungen, um politische Inhalte zu transportieren." Abgesehen davon hätten auch die übrigen Parteien Chancen auf ihre Wandzeitungen, da die Langzeitverträge für Rot und Schwarz bloß für bestehende Wartehäuschen gelten. "Wenn neue Wartehäuschen errichtet werden, können die anderen Parteien dort natürlich auch werben", sagt Hosp.

2012 gibt es eine kleine Chance: Da kriegt der D-Wagen hinter dem neuerrichteten Hauptbahnhof eine neue Station.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen