Blau-Grün-Krieg eskaliert völlig

2 Monate vor Hofburg-Wahl

Blau-Grün-Krieg eskaliert völlig

Klagsdrohungen, Psycho-Anschuldigungen – das Klima zwischen FPÖ und Grünen ist schon lange unterkühlt – jetzt rasselt es vollends ins den Keller. Der Hintergrund: Am 4. Dezember kämpfen Alexander Van der Bellen und Norbert Hofer um die Hofburg, da liegen die Nerven blank.

Psychiatrie

Jüngster Eklat: Grün-Bildungssprecher Harald Walser ärgerte sich über ein „Indianer-Posting“ von FPÖ-Chef Strache derart, dass er diesen in die Psychiatrie wünschte – ÖSTERREICH berichtete. Strache hatte in dem Posting die EU mit den untergehenden Indianerstämmen des 19. Jahrhunderts verglichen – derlei Argumente wurde bisher nur von der rechtsradikalen deutschen NDP und von der AfD verwendet.

Hetze

Prompt warf ein FP-Mitarbeiter dem Grünen vor, politische Gegner wie weiland Stalin in die Psychiatrie sperren zu wollen. Walser versuchte zu beruhigen: „Wollte nur Hilfe anbieten.“ Vergebens: FPÖ-Mandatar Gerhard Deimek warf dem Grünen „Hetze“ vor.

(gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen