Sonderthema:
Bub fand in der Obersteiermark Panzergranate

Auf Schulweg

© APA/rubra-Hermann Wakolbinger

Bub fand in der Obersteiermark Panzergranate

Der Bub verständigte seine Mutter, die wiederum die Polizei holte. Der Volksschüler hatte eine Abkürzung durch den sogenannten Bettlergraben genommen und war dort auf das Kriegsrelikt gestoßen. Das knapp 20 Zentimeter lange Geschoß wurde von der Polizei gesichert und dann vom Entminungsdienst entsorgt. Es dürfte im Zuge von Baggerarbeiten nach den sommerlichen Unwettern freigelegt worden sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen