Sonderthema:
Bundesheer für Frauen attraktiver machen

Doskozil:

Bundesheer für Frauen attraktiver machen

Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat anlässlich des heutigen Frauentag angekündigt, eine Offensive zu starten, um das Bundesheer für Frauen attraktiver zu machen. Er sei sich darüber bewusst, dass es von einigen Seiten noch immer "Berührungsängste" mit dem Thema gebe, räumte der Minister in einer Aussendung am Dienstag ein.

Niedriger Anteil
Der Frauenanteil im Österreichischen Bundesheer sei mit 2 bis 2,5 Prozent "sehr niedrig, auch im internationalen Vergleich", so Doskozil. Er will mit der Anhebung des Frauenanteils auch das Nachwuchsproblem im Unteroffiziersbereich lösen sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie verbessern. "Der Dienst im Bundesheer muss zu einem normalen Berufsbild für Frauen werden", erklärte Doskozil.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen