CETA/TTIP-Volksbegehren: Das sagt Strache zum Ergebnis

Nach Mega-Erfolg

CETA/TTIP-Volksbegehren: Das sagt Strache zum Ergebnis

 Das am Montag beendete Volksbegehren "Gegen TTIP/CETA" ist das 39. österreichweite Begehren der Zweiten Republik gewesen. Mit Unterschriften von 8,88 Prozent der Stimmberechtigten ist es auf Rang 11 der ewigen Bestenliste gelandet. Unterstützung kam von Umweltschutzorganisationen, dem Handelsriesen Spar, FPÖ und Grünen sowie einigen SPÖlern wie Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl.

Als erste Partei hat sich jetzt die FPÖ zu Wort gemeldet. Über ihren Parteichef Strache lässt sie ausrichten, dass der nächste Schritt jetzt ein Volksbegehren sein soll: "Wir werden im Parlament eine verbindliche Volksbefragung bzw. Volksabstimmung beantragen", so Strache auf Facebook.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen