Christen-Gründer ist nicht für Gehring

Präsidentenkandidat

© chrissinger

Christen-Gründer ist nicht für Gehring

Bundespräsidentschafts-Kandidat Rudolf Gehring erhält keine Unterstützung von seinem Vorgänger als Chef der Christlichen Partei Österreichs (CPÖ), Alfons Adam. Stattdessen gab Adam am Freitag eine Wahlempfehlung für die freiheitliche Kandidatin Barbara Rosenkranz ab. Der CPÖ-Gründer hatte sich aufgrund von Meinungsverschiedenheiten im vergangenen Jahr von seiner Partei getrennt und die neue Gruppierung "Christen-Allianz" ins Leben gerufen.

"Katholischer als die ÖVP"
"Barbara Rosenkranz ist die einzige Politikerin mit einer glaubhaft EU-kritischen Einstellung. Sie tritt als einzige gegen die Gender-Ideologie auf, gegen eine Strömung also, die darauf gerichtet ist, die Familie zu zerstören und damit den christlichen Glauben an der Wurzel auszurotten", sieht Adam in Rosenkranz eine Geistesverwandte. "Ich traue nur ihr ehrliches Eintreten für Ehe, Familie und Lebensschutz zu und bin der Meinung, dass ihre Ansichten dazu oft weitaus 'katholischer' sind als bei so manchem in der ÖVP. Deshalb meine Wahlempfehlung für Barbara Rosenkranz."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen