Darabos kontert:

Causa Eurofighter

Darabos kontert: "Ich bereue nichts"

Während es zwischen FPÖ und Grünen Streit um den Eurofighter-U-Ausschuss gibt (unten), gerät der frühere SPÖ-Verteidigungsminister Norbert Darabos ins Visier. Wie ÖSTERREICH enthüllte, hatte Darabos in einem Vergleich mit Eurofighter bzw. Airbus 2007 zwar eine Preisreduktion verhandelt – aber den Flieger auch kräftig abgespeckt. Airbus wurde auch zugesichert, den damals tagenden U-Ausschuss zu beenden. Darabos wehrt sich gegen diese Vorwürfe.

Koalitionskrach. Allerdings: Die anderen Parteien entdecken den früheren Minister jetzt als Ziel ihrer Kritik: So forderte VP-General Werner Amon Verteidigungsminister Doskozil auf, den Darabos-Vergleich zu veröffentlichen. Hier solle auch Kanzler Kern einen „konstruktiven Beitrag leisten“. Und FPÖ-Chef Strache befand, Darabos habe sich von Airbus „über den Tisch ziehen lassen“. G. Schröder

Darabos: »Stehe voll hinter dem Eurofighter-Vergleich«

ÖSTERREICH: Ihr Nach-Nachfolger Hans Peter Doskozil hat Airbus wegen Täuschung angezeigt. Begrüßen Sie diese Entwicklung?

Norbert Darabos: Natürlich, ich habe diese Taskforce ja selbst eingesetzt. Dass sie so lange gearbeitet hat, zeigt ja, wie kompliziert die Materie ist.

ÖSTERREICH: Jetzt gerät aber auch Ihr Eurofighter-Vergleich aus 2007 ins Visier. Bereuen Sie, ihn damals abgeschlossen zu haben?

Darabos: Nein, ich stehe voll hinter diesem Vergleich. Mit dem Wissen des Jahres 2007 war das das Optimum, um Steuergelder zu sparen. Auch die Reduzierungen – etwa das Weglassen des das teuren Flir-(Infrarot-)Systems – waren richtig.

ÖSTERREICH: Sie haben Eurofighter aber zugesichert. den U-Ausschuss zu stoppen.

Darabos: Es wurde unverbindlich hineingeschrieben, dass der U-Ausschuss bald endet. Die Untersuchung war ja de facto abgeschlossen. Ich habe ihn aber nicht „abgedreht“.

ÖSTERREICH: Was sagen Sie zum neuen U-Ausschuss?

Darabos: Das ist Sache des Parlaments. Ich stehe dem Ausschuss selbstverständlich zur Verfügung. (gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen