Das ganze Land spricht von Rüpel-Politiker Das ganze Land spricht von Rüpel-Politiker

Aufmerksamkeit

© APA

 

Das ganze Land spricht von Rüpel-Politiker

Der Wirbel um den rabiaten SPÖ-Politiker Christian Faul (61) geht in die nächste Runde. Wie berichtet attackierte Faul am Mittwoch während der Sondersitzung im Parlament einen Fotografen. Wütend stürmte der Parlamentarier auf die Journalisten-Galerie und riss kräftig am Kamera-Riemen des Opfers George S.: „Die Kamera knallte gegen mein Auge“.

Gestern wurden neue Details bekannt: Auch ein TV-Team von ATV wurde angegriffen. Ein Zeuge: „Politiker Faul kam plötzlich und stieß den Kameramann fest von hinten“. Dabei warf er dem Journalisten vor, Unterlagen der Politiker verbotenerweise abzufilmen. Das ATV-Team versuchte Faul zu beruhigen: „Das können wir rein technisch von dieser Position am Balkon aus gar nicht“. Doch Faul blieb wütend. Umstehende meinten: „Der Disput wurde lauter als die Diskussion unten im Plenarsaal.“

Die Sicherheitsleute im Parlament waren offenbar nicht erstaunt über den Übergriff des Politikers: Faul habe bereits drei Mal Journalisten körperlich angegriffen, stellt sich nun heraus.

Proteste
Die Grünen fordern jetzt eine Entschuldigung des SP-Parlamentsklubs. BZÖ-Abgeordneter Gerald Grosz will gar einen Rücktritt Fauls. Ein Streit zwischen Grosz und Faul trug dem steirischen Politiker den Beinamen „Rambo“ ein. Faul damals zu Grosz im Parlament: „Du bist genau um den Schädel zu klein, wo das Hirn drinnen sein sollte“, oder: „Sternzeichen Krokodil: Große Papp´n, kleines Hirn“.

Nur FPler verteidigt Faul
Der Dritte Parlamentspräsident Martin Graf (F) versuchte Faul gestern zu verteidigen. Graf meinte, es gebe Regeln im Parlament, an die sich Journalisten zu halten hätten.

Stimmt ganz und gar nicht kontern die Parlaments-Redakteure. Das wäre ja ein Eingriff in die freie Berichterstattung. Sie protestieren aufs Schärfste und besprechen Gegenmaßnahmen.

„Rambo“ Faul: Daheim ist er ein Lämmchen: 5 (Stief-)kinder, 10 Enkel, 1 Dackel. Und im Zivilberuf ist er – Lehrer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen