Sonderthema:
Video zum Thema Polit-Projekt "Gilt": Düringer macht Pilz Angebot
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Polit-Projekt "Gilt"

Düringer macht Pilz Angebot: "Liste gibt es schon"

Kabarettist Roland Düringer will mit seinem politischen Kunstprojekt Gilt die Stimmen von Nicht- und Ungültig-Wählern im nächsten Wahlkampf sichtbar machen und so die "repräsentative Kraft der 'stimmstärksten' Partie Österreichs werden".

"Die Menschen haben genug von Stillstand und parteipolitischem Hick-Hack", beschreibt der Gründer und Parteiobmann "das Problem der heimischen Demokratie".

Angebot an Pilz

Mehr als 1.000 Interessenten haben sich bereits für Gilt beworben, doch Düringer braucht für das Projekt weiterhin tatkräftige Unterstützung, weshalb er sich jetzt in einem Facebook-Video an den Ex-Grünen Peter Pilz wandte.

"Hallo, lieber Peter Pilz. Ich weiß nicht, ob du dich erinnern kannst, wir kennen uns. Wir sind uns schon ein paar Mal über den Weg gerannt, im Fitnessstudio, damals in der Neustiftgasse", beginnt der Kabarettist.



Nun sei ihm zu Ohren gekommen, dass Peter Pilz die "Nase voll hat von dieser Parteienpolitik". Er verstehe dies vollkommen. Aus diesem Grund könne sich der Grünen-Aufdecker doch bei Düringers "Initiative für alle Unzufriedenen in diesem Land" beteiligen.

Für Pilz sei es deswegen nicht notwendig, mit einer eigenen Liste anzutreten, "die gibt's eh schon", so Düringer. "Was halt nicht geht, ist ein Kandidieren für uns, einen Nationalratssitz gibt es für dich nicht im Speziellen, du bist ja Berufspolitiker und wir nehmen keine Berufspolitiker, wir nehmen nur die Leute von der Straße", erklärt Düringer im Video.

Pilz könne aber Gilt unterstützen, indem er Werbung für das Projekt mache, Unterstützungserklärungen sammle und die Menschen darüber informiere, worum es bei Gilt geht.

Keine "kleine Racheaktion"

Falls es dem Grünen jedoch nur darum gehe, seiner eigenen Partei eins auszuwischen, dann sei Gilt nicht das Richtige für ihn. Das Politprojekt sei nämlich nicht für "kleine Racheaktionen" gedacht.

Am Ende seines Videos klärt er Pilz noch darüber auf, dass Gilt zwar kein Geld habe, aber im Gegensatz zu einer möglichen Liste Peter Pilz schon Strukturen. Ob der Aufdecker-Politiker auf das Angebot eingehen wird, ist fraglich...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen