EU-Krimi: SPÖ knapp auf Platz 1

Umfrage

EU-Krimi: SPÖ knapp auf Platz 1

Die EU-Wahl am 25. Mai wird zum Krimi: In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage des renommierten Gallup-Instituts (400 Befragte, 4. 3.–6. 3.) liegt die SPÖ mit 23 % erstmals seit Wochen wieder knapp vorne.

Die FPÖ verliert gegenüber der jüngsten Umfrage vor zwei Wochen 1 % und liegt nun gleichauf mit der ÖVP mit 22 % auf Platz 2. Spannend auch das Duell um Platz 4: Die Grünen kommen auf 14 %, die NEOS verlieren leicht und sind nun bei 12 %.

EU Wahl
Sonntagsfrage EU-Wahl: SPÖ legt zu und liegt jetzt wieder vorne.

Eng wird es für Hans-Peter Martin und das BZÖ mit Haider-Tochter Ulrike – beide liegen nur bei 2 % und wären damit derzeit nicht im EU-Parlament.

Was der SPÖ noch zugutekommt: Ihr Spitzenkandidat Eugen Freund ist nach einigen Fettnäpfchen zum Wahlkampfstart nun doch zum Zugpferd geworden. Hochgerechnete 34 % der Befragten würden ihn direkt ins EU-Parlament wählen. Damit liegt er deutlich vor ÖVP-Spitzenkandidat Othmar Karas (25 %), FPÖ-Mann Andreas Mölzer ist mit 14 % abgeschlagen auf Platz 3.

Auch bei der Stimmungsfrage liegt die SPÖ vorne: 23 % der Befragten sind der Meinung, dass die Stimmung für die Roten bei der EU-Wahl gut ist. 21 % finden die Stimmung für die FPÖ gut und 18 % für die NEOS. Bei der ÖVP sind hingegen 25 % der Meinung, dass die Stimmung vor der EU-Wahl schlecht ist.

Nationalrats Wahl
Sonntagsfrage Nationalratswahl: Strache führt vor Rot-Schwarz.

Bei der Nationalratswahl sieht das Bild hingegen anders aus: Hier liegt die FPÖ bei mit 24 % weiter auf Platz 1. Die SPÖ kommt auf 23 %, die ÖVP käme nur auf 20 %, wenn diesen Sonntag Nationalratswahl wäre.

Parteichefs
Das Minister-Barometer
 

Kurz beliebt wie nie

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) ist weiter der unumstrittene Shootingstar der Regierung: Im Polit-Barometer (Saldo aus positiver und negativer Meinung) kann er erneut zulegen, liegt nun schon bei 43 % – so viel wie noch nie. 59 % haben eine positive Meinung von ihm, nur 16 % eine negative. Bei den Parteichefs führt NEOS-Chef Strolz (44 % positiv, 15 % negativ), ÖVP-Chef Spindelegger ist weiter Letzter.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen