Sonderthema:
Endlich startet der Hypo-Ausschuss

Wien

Endlich startet der Hypo-Ausschuss

Es ist eine Premiere: Am Donnerstag um 9 Uhr startet der erste nur von der Opposition initiierte U-Ausschuss – es geht um das Milliardendebakel der Hypo Alpe Adria.

■ Am Donnerstag tritt der Ausschuss unter Leitung von Nationalratspräsidentin Doris Bures (SPÖ) erstmals zusammen – dann ist auch schon der Beweismittelbeschluss rechtsgültig. 22 Behörden müssen dann in vier Wochen die Hypo-Akten liefern.

■ Mitte März wird der Ausschuss Auskunftspersonen laden. Erstmals kann die Opposition eigenständige Zeugen laden – jeweils zweimal.

■ Am 8. April starten die Befragungen. Die Neos haben 200 Zeugen namhaft gemacht – klar ist nur, dass bis zu fünf ÖVP-Finanzminister (Grasser, Molterer, Pröll, Fekter. Spindelegger) kommen. Sie waren für Aufsicht und Verstaatlichung zuständig.

Der Ausschuss droht zudem zum neuen Konfliktherd der Koalition zu werden: ÖVP-Fraktionsführerin Gabriele Tamandl will nicht, dass ihrer Partei die Schuld am Debakel umgehängt wird. Sie sieht die Verantwortung auch bei Kanzler Werner Faymann (SPÖ). G. Schröder

VP-Chefin in Hypo-Ausschuss

Tamandl: »Auch Faymann hatte hier Verantwortung«

APAA6DE.tmp.jpg © APA/ROLAND SCHLAGER
(c)APA/ROLAND SCHLAGER

ÖSTERREICH: Wann rechnen Sie mit den ersten Zeugen­befragungen?

Gabriele Tamandl: Wir werden in einigen Wochen eine Sitzung haben, bei der Auskunftspersonen geladen werden. Ich rechne damit, dass wir am Mittwoch nach Ostern mit der Befragung beginnen.

ÖSTERREICH: Seit 2002 stellte die ÖVP die Finanzminister Fühlen Sie sich als Partei hier auf der Anklagebank?

Tamandl: Der Ausschuss klärt politische Verantwortung und ist kein Gericht. Alle Beschlüsse zur Ausweitung der Haftungen waren zudem einstimmig.

Östereich: Aber die ÖVP-Finanzminister waren für die Aufsicht und Notverstaatlichung zuständig.

Tamandl: Nicht alleine. Auch Kanzler Faymann hatte Verantwortung. (gü)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten