Erwin Pröll: Seine politische Laufbahn

Nach Rücktritt

Erwin Pröll: Seine politische Laufbahn

Er galt als einer DER Landesfürsten der Republik und als einlufssreichster Mann in den Riegen der ÖVP – Erwin Pröll. Jetzt kam der Rücktritt. Über 33 Jahre lang war er als Politiker in der niederösterreichischen Landesregierung beschäftigt.

Als Sohn einer Weinbauerfamilie wurde er am 24. Dezember 1946 in Ziersdorf-Radlbrunn geboren. Pröll maturierte in Tulln und studierte an der BOKU in Wien.  Bereits während des Studiums begann sich Erwin Pröll politisch zu engagieren. So wurde er wirtschaftspolitischer Referent für den Bauernbund. Seinen Uni-Abschluss machte er im Jahre 1976.

Mit knapp 33 Jahren wurde er in die niederösterreichische Landesregierung gewählt. 12 Jahre später wurde er Landeshauptmann von Niederösterreich. Er war bis heute der längstdienenste Landeshauptmann der Republik.

Vor kurzem feierte er seinen 70sten Geburtstag. Pröll ist verheiratet und hat vier Kinder.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen