Ex-Vwgh-Präsident Raschauer gestorben

90 Jahre alt

 

Ex-Vwgh-Präsident Raschauer gestorben

Der frühere Präsident des Verwaltungsgerichtshofes Hubert Raschauer ist Anfang der Woche im 91. Lebensjahr gestorben. Er war 22 Jahre im VwGH tätig, die letzten neun Monate vor dem Ruhestand, vom 1. Jänner bis 20. September 1984, als Präsident.

Der VwGH würdigte Raschauer am Mittwoch als "bedeutende Richterpersönlichkeit". Er habe die Rechtsprechung vor allem im Bereich des Abgabenrechts wesentlich geprägt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen