Expertin: Griss hat bei Wahl Chance auf 15%

Heute spricht sie bei Neos-Versammlung

Expertin: Griss hat bei Wahl Chance auf 15%

Die Politikwissenschafterin Kathrin Stainer-Hämmerle hält ein Ergebnis für Griss von 15 % für realistisch: „Neue Parteien profitieren von einem Vertrauensbonus und der Unzufriedenheit über die Regierung.“ Damit würde der Antritt der bürgerlichen Ex-Hofburgkandidatin der ÖVP und den Neos schaden.

Griss kam am 24. April mit 19 % auf Platz drei – noch vor den Kandidaten der Regierungsparteien. Aber ihr Potenzial ist noch größer: „Außerdem sind 5 % der obdachlosen Team-Stronach-Wähler am Markt“, so Stainer-Hämmerle.

Wird Griss pink?

Trotz gegenteiliger Äußerung sei ein Zusammenschluss mit den Neos die logische Folge, denn „Griss braucht organisato­rische Unterstützung und Kandidaten in allen Bundesländern“.

Dann könnte die pinke Partei sogar profitieren und mit Griss als Kandidatin ihr Frauenproblem lösen. Am Samstag spricht Griss bei einer Neos-Versammlung.(bas)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen