FPÖ holt auf, ÖVP weiter vor SPÖ

ÖSTERREICH-Umfrage

© APA

FPÖ holt auf, ÖVP weiter vor SPÖ

Wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Gallup für die Sonntag-Ausgabe der Tagezeitung ÖSTERREICH zeigt, wirken sich die Ereignisse der abgelaufenen Woche bereits auf die Kräfteverhältnisse im rechten Lager aus.

Die FPÖ kann stark von der Anbindung des ehemaligen BZÖ Kärnten profitieren. Sie legt gegenüber dem Vormonat von 19 auf 21 Prozent zu. Das BZÖ rutscht erstmals seit langem unter die Vier-Prozent-Marke - das verbleibende Bündnis käme damit nicht mehr ins Parlament, wären am Sonntag Nationalratswahlen.

ÖVP vor SPÖ
Die ÖVP liegt weiter klar vor Regierungspartner SPÖ. Wären am Sonntag Wahlen, bliebe die ÖVP gegenüber dem Vormonat gleich bei 34 Prozent, die SPÖ würde 30 Prozent erzielen (minus 1%), die FPÖ käme auf 21 Prozent (plus 2%), die Grünen auf 11 Prozent (minus 1%) und das BZÖ eben auf 3 Prozent (minus 1%).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen