Sonderthema:
Faymann:

Wieder Kontrollen

Faymann: "Schrittweise zurück zur Normalität"

15.000 Menschen kamen auf die Initiative der „Achse Wien–Berlin“ aus ihrer Notlage in Ungarn in ihr Wunschziel Deutschland – ohne dass kontrolliert wurde, wer legal durch Österreich reisen durfte. Ist der große Ansturm vorbei, soll es laut Kanzler Werner Faymann (SPÖ) wieder stichprobenartige Kontrollen an Österreichs Grenzen geben.

Dauerlösung
„Wir müssen jetzt Schritt für Schritt weg von Notmaßnahmen hin zu einer rechtskonformen und menschenwürdigen Normalität“, so Faymann am Sonntag. Zuvor hatte es Gespräche mit Kanzlerin Angela Merkel und Ungarns Premier Viktor Orbán gegeben.

Mit Deutschland werde man für gesicherte Außengrenzen, faire Asylverfahren und eine EU-Quote kämpfen: „Die EU steht vor ihrer größten Herausforderung – sie muss sich in Wahrheit den Friedensnobelpreis erst verdienen.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen