Faymann trifft sich mit Hollande

Frankreich

Faymann trifft sich mit Hollande

Freitag Nachmittag soll Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) Frankreichs Präsidenten François Hollande im Élysée-­Palast in Paris zu einem ­Arbeitsgespräch treffen. Das Hauptthema wird – Überraschung – die Flüchtlingskrise sein.

Der Kanzler sagt im ÖSTERREICH-Gespräch: „Die Flüchtlingskrise ist die ­Nagelprobe für die Europäische Union. Frankreich und Österreich ziehen an einem Strang, wenn es da­rum geht, europäische Lösungen in der Flüchtlingsfrage zu finden.“

Türkei. Einig sind sich Faymann und Hollande auch bei der Einschätzung, dass die Türkei ein „Schlüsselland“ bei der „Bewältigung der Flüchtlingskrise“ sei. Österreichs Kanzler und Frankreichs Präsident schauen daher auch gebannt auf die Wahlen in der Türkei am Sonntag.

Zudem wollen sich Hollande und Faymann auch erneut für eine gemein­same Sicherung der EU-­Außengrenzen mit funktionierenden Hotspots (Registrierungszentren für Flüchtlinge) aussprechen. Am Rande soll es bei dem Treffen in Paris auch um das Handelsabkommen CETA gehen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten