Ferry Maier will Wiener ÖVP-Chef werden

ÖSTERREICH

© TZ ÖSTERREICH / APPELT

Ferry Maier will Wiener ÖVP-Chef werden

Am Montag will die Wiener ÖVP entscheiden, wer Nachfolger von Johannes Hahn wird. Bei der Sitzung wird sich Raiffeisen-Generalsekretär Ferry Maier selbst als Kandidaten vorschlagen, berichtet die Tageszeitung ÖSTERREICH in ihrer Montag-Ausgabe. "Ich werde heute beim VP-Vorstand einen Vorschlag machen und dann werden wir sehen, ob dieser angenommen wird. Dann könnte es schon sein, dass ich die Führung in der Wiener ÖVP übernehme", sagt Maier im Interview.

Marek
Der derzeitige Infrastruktursprecher der ÖVP im Parlament, hätte aber kein Problem damit, einer Frau den Vortritt zu lassen. Diskutiert wird etwa ein Antreten von Staatssekretärin Christine Marek. "Wenn es die einhellige Meinung in der Partei ist, dass es eine Frau sein soll, bin ich der letzte, der sich dagegen stellt. Ehrlich, da habe ich keine bad vibes", sagt Maier zu ÖSTERREICH.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen